Wachs

 

Ein Carnauba Wachs ist die klassische Art der Lackversiegelung. Gerade bei klassischen Fahrzeugen (Oldtimern) setzen wir diesen Lackschutz sehr gerne ein. Der warme Glanz eines hochwertigen Wachses passt einfach besser zu einem klassischen Fahrzeug, auch im Hinblick auf die Historie. Eine Keramikversiegelung (Beschichtung) werten wir, und die meisten Automobilclubs, als direkten Eingriff in die Fahrzeuglackierung.

Darüber hinaus vertragen sich viele alte Originallackierungen nicht mit den Materialien einer keramischen Versiegelung.

Wir fühlen uns der Tradition verpflichtet. Aus diesem Grund setzen wir hier auf die hochwertigen Wachse der Marke SWIZÖL.

Bei Oldtimern raten wir generell davon ab, eine Keramikversiegelung zu wählen.


Hybrid Wachs

 

Ein Hybrid Wachs ist ein ein Kombiprodukt, bestehend aus natürlichen Inhaltsstoffen (Carnauba) und synthetischen / chemischen Inhaltsstoffen. Diese Zusätze basieren auf Silizium - Sauerstoffverbindungen (Polysiloxane). 


Polymerversiegelung

 

Die Polymerversiegelung ist ein rein synthetisches Produkt. Die Aushärtung (Bindung untereinander) findet auf dem Lack nach der Applikation statt. Eine chemische Bindung mit dem Lack findet hierbei nicht statt. Das Material haftet nur auf dem Lack. Die Vorteile gegenüber Wachsen liegen in der etwas längeren Standzeit. Eine Polymerversiegelung ist auch etwas resistenter, als ein Wachs, gegen höher dosierte Waschchemie. Unsere Polymerversiegelung "liebe&detail" ist eine besondere Mischung aus Elastomeren und Polymeren. Hierdurch erhält der Lack einen sehr schönen weichen Glanz und eine weichere Haptik.


Nanoversiegelung

 

Wir bieten die Nanoversiegelung seit dem ersten Tag unseres Bestehens an. Die höhere Standzeit (12 Monate) und die Beständigkeit gegen Waschchemie, sowie die leichte und schnelle Reinigung im Anschluß sind Vorteile gegenüber einer Polymerversiegelung und eines Wachses.

Durch einen speziellen Indikator stellen wir im Anschluß an die Applikation sicher, dass wirklich die komplette Oberfläche geschlossen behandelt wurde.


Keramikversiegelung

Ceramic Coating

 

Ceramic Coatings bieten den höchsten Schutz, den eine Lackversiegelung bieten kann. Glanz und Glätte sind absolut nicht vergleichbar mit anderen Versiegelungsarten. Silizium Polymerketten vernetzen sich untereinander und mit dem Lack. 

Wir bieten unterschiedliche Coatings an. Diese unterscheiden sich in der Art und Weise sowie in der Standzeit.


Keramikversiegelung 2.0

Ceramic Coating 2.0

 

Ab 2019 bieten wir exklusiv eine völlig neue Art von Keramikbeschichtung an. Keramik 2.0 ist ein Multifunktionscoating der besonderen Art. Die Schutz und Glanzeigenschaften, sowie die hydrophobe Eigenschaft und die hohe Standzeit wird durch eine weitere völlig neue Funktion ergänzt. Keramik 2.0 ist selbstheilend.

Feine Kratzer und Swirls verschwinden wie von selbst durch Hitzeeinwirkung. Heißes Wasser, Heißluft oder starke Sonneneinstrahlung (80-90 Grad auf der Oberfläche) aktivieren die Selbstheilung. Hierbei dehnt sich das Coating aus und gleicht Unebenheit aus. Der Aggregatzustand des Coatings (ausgehärtet) lässt sich nicht genau definieren. Er ist zwischen flüssig und fest - quasi fließend, ähnlich dem Glas.

Diese Eigenschaft ermöglicht den technischen Fortschritt der Selbstheilung.

Seit langem arbeiten wir mit einem Chemielabor zusammen, das sich auf diese Art von Funktionsbeschichtungen spezialisiert hat. Dieses hat uns immer wieder in den Prozess der Anwendung (auf Fahrzeuglackierungen) mit einbezogen.

Wir bieten diese Keramikversiegelung ab 2019 exklusiv an.